„Er soll mich vermissen!“: So bleibst Du stark und meldest Dich nicht zuerst

Du hast Dir fest vorgenommen: „Er soll mich vermissen!“

Du bist verliebt. Er ist das Sinnbild all Deiner Träume. Nur leider hat die Sache einen Haken. Es ist eine Liebschaft zwischen Himmel und Hölle, denn Dein Schatzi ist leider ein Frosch.

Nach einer Zeit voller Leidenschaft hat er Dir nun seinen Rückzug erklärt. Denn er ist vergeben, hat Bindungsangst, ist nicht beziehungswillig oder einfach nur furchtbar beschäftigt. Hier kannst Du einsetzen, was für Dich passt. Diese Frösche haben eines gemeinsam: Sie sind nicht greifbar – und schon gar nicht für Dich!

Und nun sitzt Du hier verzweifelt vor dem schweigendem Telefon und wünscht Dir nichts sehnlicher als ihn wieder von ihm zu hören. Darum würdest Du Dir am liebsten dieses dämliche Telefon schnappen und einfach seine Nummer wählen.

Ja, eigentlich weißt Du es besser. Frau läuft Mann nicht hinterher, Druck erzeugt Gegendruck, mache Dich rar und er wird Dich vermissen, bla, bla, bla. Das hast Du alles schon tausendmal gehört. Und irgendwo tief in Deinem Herzen spürst Du auch, dass jeder weitere Kontaktversuch Deinerseits Dich noch weiter in die Sch… reinreiten würde.

Doch Du kannst das Schweigen und die damit verbundene Ungewissheit einfach nicht mehr ertragen. Also greifst Du zum Telefon, nur um noch ein allerletztes Mal einen Annäherungsversuch zu starten…

Meine Liebe, tue es nicht! – damit „er soll mich vermissen“ wahr werden kann.

Warte noch! Wenigsten so lange, bis ich Du gelesen hast, was ich Dir an Hilfe mit auf den Weg geben möchte.

Denn genau an dem Punkt stand ich auch einmal – nein sogar zweimal. Und gerade an diesem Punkt bin ich kläglich gescheitert. Ich habe einfach keine andere Möglichkeit gesehen, um mich von meinem Schmerz zu befreien. Ich wollte die Verbindung zu ihm, ich wollte, dass er etwas ändert, damit ich nicht mehr so leiden muss. Ich wollte seine Liebe erzwingen, also habe ich zum Telefon gegriffen. Und das immer wieder und wieder.

Oh ja, ich wusste es besser. Aber ich war gefangen in einen Teufelskreis von – Sehnsucht – Ungewissheit – Angst – es nicht mehr aushalten können – mir selber etwas vormachen – mich bei ihm melden – Reinfall – Reue – gute Vorsätze – Sehnsucht – usw.

Dabei war die Hilfe schon ganz nah. Denn genau in dieser schweren Zeit sind meine Elfen, die heute als Symbol für die weibliche Magie und Stärke das Herzstück meiner Arbeit sind, nach und nach in mein Leben getreten. Erst malte ich die Bilder, später verstand ich ihre Botschaften und heute zieren sie meine Elfen-Karten.

Es scheint als wollten Sie mir sanft die Scheuklappen von meinen Augen nehmen und mir zeigen, dass ich das ganze nur anders angehen müsse, um aus diesem Teufelskreis auszusteigen. Damals war ich zu verpeilt um ihre Worte zu hören und ihre Hilfe anzunehmen. Also musste ich den steinigen Weg der bitteren Erkenntnis gehen.

Doch warum war das so? Weil ich den Schmerz über die Trennung und diese fürchterlich Ungewissheit keine Sekunde länger ertragen konnte. Das lies mich all die Runden, die ich vorher gedreht hatte, einfach vergessen! Und mehr muss ich an dieser Stelle auch nicht sagen. Denn sicher weißt Du sehr genau, wovon ich hier spreche. Sonst hättest Du nicht bis hierhin gelesen. Du kennst bestimmt den Moment, wo alles bessere Wissen neben dem ach so verlockenden Handy den Bach runter geht.

Doch stell Dir einmal vor: Da ist jemand. Jemand, der Dir symbolisch das Handy aus der Hand nimmt. Jemand, der Dich täglich daran erinnert, dass Du doch eigentlich etwas ganz anderes willst. Dieser jemand möchte ich für Dich sein. Also Lege das Telefon für einen Augenblick beiseite und schaue Dir an, was meine kostenlose E-Mail-Serie „Heute melde ich mich nicht“ für Dich tun kann.

Er soll mich vermissen

„Er soll mich vermissen!“: Trage Dich für meine kostenlosen E-Mails ein und ich helfe Dir stark zu bleiben…

…damit Du nicht durch einen unbedachten Griff zum Telefon doch wieder nur das Gegenteil erreichst.

In meiner kostenlosen Einstiegs-Serie von meinem Newsletter bekommst Du sofort Hilfe, um Deinen inneren Druck zu mildern und Dein Gefühlschaos aufzulösen. Ich begleite Dich durch einen Prozess, in dem Du lernst, nicht mehr aus Angst sondern aus Deiner Souveränität heraus zu handeln – damit Du eben nicht durch einen unbedachten Annäherungsversuch alles noch viel schlimmer machst. Ganz konkret bedeutet das:

  • Du bekommst von mir 19 Tage lang, jeden Tag eine E-Mail zugesendet – und sie alle haben das gemeinsame Ziel, dass Du nicht zum Telefon greifst.
  • Ich zeige Dir eine einfache und effektive Übung, mit der Du sofort Erleichterung findest, wenn Deine Gefühle Dich quälen.
  • Am Ende dieser E-Mail-Serie steht Dir eine Routine zur Verfügung, die Dich sicher davon abhält vorschnell seine Nummer zu wählen. Diese kannst Du immer dann automatisch „abspulen“, wenn die Versuchung Dich zum Telefon treibt. Also bist Du im Nachgang auch ohne weitere Mails immer bestens gerüstet.
  • Kennst Du diese Frauen, die im Bezug auf Männer niemals in eine so schlimme Situation geraten würden und die instiktiv immer das richtige zu tun? Was diese Frauen anders machen und wie Du in ihre Rolle schlüpfen kannst – darüber schreibe ich in den E-Mails.
  • Dabei arbeite ich mit der Magie meiner Elfen. Elfen sind für mich seit eh und je der Inbegriff für weibliche Magie und Stärke. Und jede verkörpert einen anderen Aspekt der weiblichen Kraft. Sie alle stehen für eine Rolle, in die Du nach belieben schlüpfen kannst. Du musst nicht für alle Zeiten in der Rolle der „bedürftigen Bittstellerin“ bleiben. All die weibliche Raffinesse, all die Waffen einer Frau stehen Dir zur Verfügung – schießlich bist Du ja eine!

Also trage Dich unten 100% gratis für meinen Newsletter ein und sicher Dir meine kostenlose Einstiegs-E-Mail-Serie „Heute melde ich mich nicht“ , damit Du Deinem Ziel treu bleiben kannst, das da lautet:

…„Er soll mich vermissen”


Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz über den Newsletter-Versand insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

Diese „Er soll mich vermissen“-E-Mail-Serie ist perfekt für Dich, wenn…

…Du nicht vor Begriffen wie Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität zurück schreckst; wenn Du keine Angst davor hast, Dich eingehend mit Deinen Gefühlen und mit Deiner Sicht auf die Dinge auseinander zu setzten; wenn Du bereit bist, Dich auf eine Transformation einzulassen; Und Du keine Kriese bekommst, wenn ich desöfteren die Magie meiner Elfen zu Rate ziehe…und natürlich solltest Du Dich schon auf meiner Webseite umgeschaut haben und grundsätzlich meine Art zu schreiben mögen.

Wenn dies alles nicht der Fall ist, melde Dich besser nicht an. Aber wenn Du ein paarmal genickt hast, freue ich mich darauf, Dich ein Stück auf Deinem Weg begleiten zu dürfen.

„Er soll mich vermissen!“: Schaffe die Basis dafür

Liebe kann nicht erkämpft und erzwungen werden, etwas anderes zu behaupten wäre unseriös. Doch Du kannst Dein Möglichstes tun, um ihn nicht aus dem Affekt heraus noch weiter und endgültig von Dir zu entfernen. Dabei gehst Du nicht das Risiko ein, von meinem Mails zugespammt zu werden.  Du kannst Dich jederzeit durch einen Klick auf den „Abmeldelink“ am Ende jeder Mail sofort wieder abmelden.

Und auch sonst. Was ist schon ein wenig in Dich investierte Zeit gegen diesen nie endenden Kreislauf von – Sehnsucht – Ungewissheit – Angst – es nicht mehr aushalten können – Dir selber etwas vormachen – Dich bei ihm melden – Reinfall – Reue – gute Vorsätze – Sehnsucht – usw.? Ich habe ihn ja weiter oben schon beschrieben. Selbst im schlimmsten Fall wirst Du mit Sicherheit weniger Leiden. Du wirst Dir ein ums andere Mal die Enttäuschung ersparen, wenn er auf eine Deiner Nachrichten wieder mal nicht wie gewünscht oder sogar gar nicht antwortet.

Und im besten Fall erschaffst Du die Basis dafür, dass er Dich aus ganzem Herzen vermissen kann…

Also trage Dich unten 100% gratis für meinen Newsletter ein und sicher Dir meine kostenlose Einstiegs-E-Mail-Serie „Heute melde ich mich nicht“


Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz über den Newsletter-Versand insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

„Er soll mich vermissen!“: Er zieht sich zurück und doch kann sich alles zum Guten wenden, wenn…

Ich denke, dass deine Lage längst nicht so aussichtslos ist, wie es Dir gerade erscheint. So lange noch ein Funken Leidenschaft in ihm schlummert, hast Du gute Chancen ihn doch noch zu bekommen – sofern Du ihn nicht aus dem Affekt heraus noch weiter von Dir entfernst.

Ich weiß: Ein schmerzendes Herz kann so leicht in die Irre führen und Dich in der oben beschriebene Endlosschleife gefangen halten. Ich kenne es doch von mir. Ich habe mich nicht nur einmal von meiner Angst blenden lassen. Ich durfte gleich bei zwei Liebschaften diesen schmerzhaften Weg gehen – einen Weg, Auf dem Weg ich nicht nur meine Leiden verlängert, sondert auch meine Traumprinzen endgültig in die Flucht geschlagen habe.

Also versäume nicht die Chance, es mit meiner Hilfe besser zu machen. Du hast nichts zu verlieren, sondern nur zu gewinnen.

Darum trage Dich unten 100% gratis für meinen Newsletter ein und sicher Dir meine kostenlose Einstiegs-E-Mail-Serie „Heute melde ich mich nicht“


Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz über den Newsletter-Versand insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

♥  ♥  ♥ ♥  ♥  ♥ ♥  ♥  ♥ ♥  ♥  ♥ ♥  ♥  ♥

Er zieht sich zurück, vermeide diese 4 Fehler

Hi, ich bin Karen

…und Du bist eine Frau, die sich fest entschlossen hat Ihre Sehnsucht niemals aufzugeben!

Ich bin Künstlerin. Wenn ich einen Stift in die Hand nehme, wandert meistens eine neue Elfe aufs Papier. Zwischen Liebeskummer, spiritueller Suche und zahlreichen Selbsthilfe-Ratgebern haben meine Elfen zu mir gefunden.

Ich male und blogge für Frauen, die sich vergeblich nach Erfüllung in der Liebe sehnen. Meine Elfen-Bilder sind nicht einfach nur Bilder, jede Elfe ist mit einer Eigenschaft verknüpft. Sie alle stehen für eine bestimmte weibliche Qualität. Sie repräsentieren eine Rolle, in die Frau nach Belieben schlüpfen kann, um wieder in ihre Kraft und somit ihrem Ziel ein Stück weit näher zu kommen.