Süchtig nach Dir: Wie Du dem Teufelskreis Deiner Sehnsucht entkommst

Ich bin süchtig nach Dir, denn ohne Dich…

Stunde um Stunde, Tag für Tag, Woche für Woche starrst Du auf dieses Telefon. Mit jeder Stunde, die verstreicht, geht es Dir schlechter. Es ist fast so, als ob Deine Lebensenergie mit jedem Ticken der Uhr Stück für Stück durch dieses Telefon verschwindet.

Manchmal hast Du Glück und er meldet sich von allein. Vielleicht darfst Du seine Stimme am Telefon hören oder er gewehrt Dir ein Treffen mit ihm. Dann bist Du wieder oben auf. Alles ist leicht und rosarot. Glücksgefühle in Deinem Bauch.

Doch meistens hast Du kein Glück und er lässt Dich warten. Du kannst es nicht mehr aushalten, deshalb suchst Du den Kontakt. Manchmal hast Du Glück. Dann bekommst Du eine Antwort per Messenger. Oder er geht sogar ans Telefon. Vielleicht schenkt er Dir die Gunst ihn wider zu sehen. So kannst Du ein wenig von diesem kostbaren Lebenselixier erhaschen, dass seinen Namen trägt.

Doch meistens hast Du kein Glück. Er erscheint nicht zum verabredeten Termin, geht nicht mehr ans Telefon und beantwortet auch Deine Nachrichten nicht. Stunde um Stunde, Tag für Tag, Woche für Woche starrst Du auf dieses Telefon. Mit jeder Stunde, die verstreicht, geht es Dir schlechter. Es ist so, als ob Deine Lebensenergie mit jedem Ticken der Uhr Stück für Stück durch dieses Telefon verschwindet.

Bis Du irgendwann mal wieder Glück hast und er sich meldet…Meine Liebe, es ist Zeit aus dem Teufelskreis Deiner Sehnsucht auszusteigen!

Ich bin süchtig nach Dir, obwohl ich es besser weiß…

Sicher weiß Du es schon längst. Er tut Dir gar nicht gut. Das beste wäre einfach Schluss zu machen. Dann wärst Du nach ein paar Wochen mit dem Thema durch. Und wenn das so einfach wäre, würde ich es Dir ja gerne auch raten. Doch ich konnte es ja damals selbst nicht. Es war einfach zu schön mit ihm. Dazu kam die Tatsache, dass er immerhin sporadisch bei mir auftauchte. Das lies mich immer wieder hoffen und weiter um ihn kämpfen.

Dabei wusste ich: Ich werde mit der Zeit daran zu Grunde gehen. Trotzdem konnte ich nicht von ihm lassen. Wie der Alkoholiker zum Bierchen griff ich zum Telefon, um seine Nummer zu tippen. Ich hatte die Grenze der Trauer überschritten und war in die Selbstzerstörung abgeglitten. Mir ging es so, wie es Helene Fischer in ihrem Lied so treffenden besingt.

 

süchtig nach dir, was nun?

Süchtig nach Dir: „Die Hölle morgen früh“ von Helene Fischer

Ich wollte dich nie wieder sehen
Jetzt will ich gerade schlafen gehen
Da rufst du unerwartet bei mir an

Mein Kopf schlägt gleich ganz laut Alarm
Lass doch nicht nachts mein Handy an
Doch da schreit schon mein Herz, ich muss zu dir

Und ich zieh‘ mir schon beim Reden
Alles an, was dich verführt
Und trag‘ den Duft, der dich heut‘ Nacht verzaubern wird

Die Hölle morgen früh ist mir egal
Egal wie oft ich noch zu Boden knall‘
Für eine Nacht mit dir allein im Himmel
Mit dir allein im Himmel
Sterb‘ ich noch tausend Mal

Die Hölle morgen früh ist mir egal
Wie oft ich noch von Wolke sieben fall‘
Und nur für eine Nacht in deinen Armen
Nur mit dir zusammen
Ist alles mir egal

Wenn du mich anrufst, denk‘ ich nie
Was wird wohl morgen früh
Denn morgen ist ja heute noch nicht da

Ich denk‘ auch an die Hölle nicht
Durch die ich gehen werd‘ ohne dich
Ich kenn‘ sie ja, weil ich schon oft dort war

Und dann hol‘ ich aus der Tasche
Meinen Autoschlüssel raus
Was aus mir wird nach dieser Nacht, da pfeif‘ ich drauf

Die Hölle morgen früh ist mir egal
Egal wie oft ich noch zu Boden knall‘
Für eine Nacht mit dir allein im Himmel
Mit dir allein im Himmel
Sterb‘ ich noch tausend Mal

Die Hölle morgen früh ist mir egal
Wie oft ich noch von Wolke sieben fall‘
Und nur für eine Nacht in deinen Armen
Nur mit dir zusammen
Ist alles mir egal

Ist selbst die Hölle mir egal
Verdammt ich liebe dich nun mal

Die Hölle morgen früh
ist mir egal
Egal wie oft ich noch zu Boden knall‘
Für eine Nacht mit dir allein im Himmel
Mit dir allein im Himmel
Sterb‘ ich noch tausend Mal

Die Hölle morgen früh ist mir egal
Wie oft ich noch von Wolke sieben fall‘
Und nur für eine Nacht in deinen Armen
Nur mit dir zusammen
Ist alles mir egal

Songwriter: Hans Joachim Horn Bernges / Jean Frankfurter
Songtext von Die Hölle Morgen früh © Sony/ATV Music Publishing LLC

Süchtig nach Dir: Ist das normal?

Es ist immer schmerzhaft eine Liebe nicht greifen zu können. Und es ist nur natürlich, wenn Frau mit allem was sie hat um den Liebsten kämpfen will. Doch was treibt Frau dazu, dass ihr jeder Selbsterhaltungstrieb verloren geht? Warum nimmt Frau Stunde um Stunde des Leidens hin, nur für einen kurzen Moment der Glückseligkeit? Ist es nur die Liebe? Und die Angst vor den Schmerzen? Oder steckt da noch mehr dahinter?

Heute weiß ich, dass diese große Sehnsucht, die Dich nicht von ihm loskommen lässt, tatsächlich eine Sucht ist. Und damit, das betone ich hier ausdrücklich, setzte ich nicht Deine Liebe zu ihm herab. Die Liebe, die Du in Deinem Herzen fühlst, ist heilig! Ich verstehe den Begriff Sucht nicht als etwas schmutziges und schwaches. Ich verstehe den Begriff Sucht als das, was seine reine Wortbedeutung aussagt. Sucht ist für mich einfach eine Suche.

Sucht ist die Suche nach der Verbindung zu einer Liebe, die Dir im laufe Deines Lebens verloren gegangen ist. 

Keine Angst: Ich erzähle Dir jetzt nicht, dass Deine fehlende Vaterbeziehung (oder was auch immer) Schuld ist an Deinem Elend ist. Solche Erzählungen machten mich damals immer wütend. Es ist auch gar nicht zielführend, einen Schuldigen zu finden und sich selbst als Opfer zu sehen. Es geht vielmehr darum, die tiefere Ursache zu finden, um sie dann anzuerkennen und zu heilen.

Süchtig nach Dir und Dir und Dir…

Lass mich Dir kurz meine eigene Geschichte weiter erzählen. Dann wird klarer, warum ich das so sehe. Auch möchte ich Dir den Blick für Deine eigenen Muster schärfen.

Wie ging es nun weiter. Ich hatte Glück. Er hatte dann doch noch den Arsch in der Hose, um mich ganz zu verlassen. Doch meine Suche nach der Liebe hielt an. Sie lies mich in das nächste Schlamassel schlittern. Ich verliebte mich neu in einen anderen, der mich nach kurzer Zeit auch nicht mehr so recht wollte. Also wiederholte sich das eingangs beschrieben Trauerspiel erneut. Wieder ging meine ganzes Lebensfreude durch das Telefon flöten.

Es war zeitweise so, dass ich mich nur als halber Mensch fühlte ohne einen Mann an meiner Seite. Nein, alleine könnte ich niemals glücklich sein. Also bin ich schließlich doch noch in einer festen Beziehung gelandet, nur leider…

…die Suche war geblieben!

Bloß dass sie sich jetzt auf anderen Ebenen zeigte. Wieder und wieder ertappte ich mich dabei, dass ich meine Mails checkte. Ich wartete auf Nachrichten, die mich meinem aktuellen Traum (diesmal war es kein Mann, sondern ein berufliches Ziel) näher bringen sollten.

Und wieder wartete ich hauptsächlich vergebens. Stunde um Stunde, Tag für Tag, Woche für Woche. Manchmal hatte ich Glück und die erhoffte Nachricht kam. Dann war ich wieder oben auf und alles war rosarot. Doch oft starte ich in ein leeres E-Mail-Postfach, so dass meine Hoffnung auf Lebensglück in weite Ferne rückte.

Süchtig nach Dir: Erkennst Du das Muster dahinter?

Im Grunde hatte ich schon mein Leben lang mit allen möglichen „Süchten“ gekämpft. Ich habe sie nach einiger Zeit überwunden, um dann wider in die nächste Sucht hineinzuschlittern. Bulimie, Alkohol, die Sucht nach der perfekten gesunden Ernährung und eben die Sucht nach diesen Männern. Sie alle hatten gemeinsam, dass ich stets glaubte in den Objekten meiner Begierde mein Heil zu finden.

Ich dachte, dass das Erträumte die „Quelle“ sei, aus der ich einzig und allen mein Glück schöpfen könne. Und tatsächlich fühlte es sich ja auch so an. Konnte ich es ergattern, ging es mir gut. Doch versiegte die „Quelle“ und ich bekam es nicht, dann ging es mir schlecht. Darum habe ich den großen Irrtum darin lange nicht gesehen. Ich erkannte den roten Faden nicht, der sich durch mein Leben zog. Ich musste noch eine Weile weiter leiden, bis ich es wirklich begriff:

Er oder es ist nicht meine Quelle. Er oder es ist nur etwas, was mir die Verbindung zur wahren Quelle ermöglicht!

Süchtig nach Dir: Eine Elfe hilft

Und bezeichnender Weide war es wieder eine meiner Elfen, die mich schließlich mit der Nase auf diesen grundlegenden Irrtum stieß. Und heute ist es ihre Karte, die mein Rettungsanker ist. Es ist noch gar nicht lange her, dass sie sich gezeigt hat. Ich habe ihre Magie sogar selber herbeigerufen. Doch nicht für mich, sondern für Dich, die Du meinen Blog hier liest.

Liebeszauber selber machen mit der Magie der Liebeszauberin

Liebesfülle-Elfe, die Liebeszauberin

Du bist verliebt, doch Dein Prinz ist ein Frosch? Dann wird  es Zeit, dass die Liebesfülle-Elfe in Dein Leben tritt.

Die Magie dieser Elfe ist eine sanfte Form der Liebesmagie, die den freien Willen des anderen stets achtet. Und es ist auch gar nicht nötig den Prinzen zu verwandeln.

Denn wenn Du selbst vom Zustand des „Mangels und der Angst“ zum Zustand von „Liebe und Fülle“ gelangst, dann wird Dein Herz zum Liebes-Magnet.

Darum verzauber Sie nicht ihn, sie verzaubert Dich.

So dass Du wieder lieben kannst, eine Liebe, die aus der Fülle schöpft.

♥♥♥

Die Liebesfülle-Elfe soll Dir zur Seite stehen? Eine ausführliche Anleitungen zur Benutzung der Elfen-Karten findest Du hier:

Liebesorakel befragen: Wie ein Liebesorakel Dir wirklich hilft!

♥♥♥

Die Liebesfülle-Elfe soll Dir zur Seite stehen? Dann hole sie Dir mit meinen Elfen-Karten oder als Kunstdruck in meinem Bilder-Shop!

Am Anfang war da nur der Impuls. Da müsste es eine Elfe geben, die Dir hilft Deine Quelle der Liebe zum sprudeln zu bringen – ohne, dass ich gewusst hätte, wie das konkret funktionieren kann. Letztes Jahr ist daraus mein Liebeszauber-Orakel entstanden. Und jetzt ist noch ein weiteres Puzzleteil an seinen Platz gefallen, welches die Magie der Liebesfülle-Elfe vollständig macht.

Nicht süchtig nach Dir, sondern nach der Liebe

Es gibt eine Liebe die alles durchströmt. Es ist ein Strom des Wohlbefindens, der einer Quelle entstammt, die so viel größer und unermesslicher ist, als es jemals ein Wunschtraum oder Traummann sein könnte.

Liebe, die Dein „süchtig nach Dir“ unnötig macht

In diesem Facebook-Video spreche ich über diese Liebe. Und darüber, wie ich die Karte der Liebesfülle-Elfe dafür nutze, um den Zugang zu ihr wieder zu finden. Im folgenden möchte ich Dir auch noch meine tieferen Erkenntnisse dazu mitteilen, damit es für Dich greifbarer wird.

In meinem Artikel Liebeszauber einfach selber machen, aber ohne faulen Zauber habe ich bereits darüber geschrieben, dass alles im Leben auf unterschiedlichen Schwingungen bzw. Energien beruht. Manches schwing sehr hoch auf der Basis von Liebe und Fülle und anderes  sehr niedrig im Bereich von Angst und Mangel. Während die niedrigen Schwingungen durch Gefühle wie Angst oder Depression zum Ausdruck gebracht werden, versetzen Dich die hohen Schwingungen in den Zustand der Glückseligkeit.

Diese Gefühle sind auch ein Zeichen dafür, wie sehr Du in Verbindung mit Deiner Quelle, der allumfassenden göttlichen Liebe, stehst. Denn die Liebe ist die reinste und höchste Energie von allen und somit die Schwingung des puren Glücks.

Und hier kommt eine weitere Akteurin ins Spiel. Es ist dein Herz.

Süchtig nach Dir: Was hat das Herz damit zu tun?

Das Herz gilt schon seit Urzeiten als das stärkste Symbol für die Liebe und als Zentrum der Gefühle. Doch seit ich das Buch Das Gesetzt der Resonanz* von Pierre Franckh gelesen habe, weiß ich auch warum das so ist.

Pierre Franckh erzählt in seinem Buch* folgendes: Die Wissenschaft hat bereit 1993 herausgefunden, dass das Herz ein riesiges Energiefeld erzeugt, dessen elektromagnetische Impulse weit über den menschlichen Körper hinausstrahlen. Wenn Du hier tiefer einsteigen möchtest, lege ich Dir dieses Buch* an Herz.

An dieser Stelle genügt aber die Erkenntnis, dass das Herz der Sender ist, der Deine Schwingungen ans Universum ausstrahlt. Es bestimmt also die Beschaffenheit Deiner Energie und somit, ob Du in Resonanz mit der Liebe stehst oder nicht. Das Herz wiederum wird beeinflusst durch Deine Gefühle, Dein Denken und Deine Überzeugungen.

Und nun gibt es Menschen oder Situationen, die ganz spontan Dein Herz hüpfen lassen, wie Dein Traumprinz zum Beispiel.  Sie öffnen Dein Herz, so dass es im Einklang mit der allumfassenden Liebe schwingen kann. In diesem Zusammenhang wird auch klar, warum er Dich so in Entzückung versetzt bzw. seine Abwesenheit in so tiefe Verzweiflung.

Mein Herz ist süchtig nach Dir

An dieser Stelle beginnt aber auch der große Irrtum. Ab hier glaubst Du, dass er (oder etwas anderes im Außen) die Ursache Deines Glückes ist. Und dieser Glaube wird schließlich zur unerschütterlichen Überzeugung, die auch das Energiefeld Deines Herzens beeinflusst. Folglich wird es jetzt nur noch höher schlagen, wenn er den Auslöser dafür liefert.

Das ist doppelt fatal. Zum einen machst Du Dein Glück abhängig von diesem einen Menschen oder diesem einen Wunschtraum. Du gibt Dein Glück damit an eine Instanz ab, auf die Du Null Komma Null Einfluss hast. Du verschließt Dich vor der Chance, selber Deine Energie und somit Dein Wohlbefinden anzuheben.

Zum anderen verhinderst Du damit, dass die unendlich vielen Möglichkeiten zum Glücklichsein (ihn eingeschlossen) in Dein Leben strömen können. Denn Dein Herz ist auch ein Magnet, der das in Dein Leben zieht, was mit seinem Energiefeld in Resonanz steht. Und wenn es ohne ihn nur Mangel sendet, was soll da bitteschön kommen? Außer immer neuen imaginären Karotten, die unerreichbar vor Deiner Nase baumeln und die Du niemals erreichen kannst?

Dein „süchtig nach Dir“ ist heilbar

Ich glaube, dass diese „Sucht“ heilbar ist. Dafür erfordert es zunächst die Einsicht, dass Dein Glück nicht nur von ihm abhängig ist. Es ist davon abhängig, wie sehr Du Dich für die Liebe öffnest. Das war für mich die schwerste Aufgabe überhaupt. Ich war so bockig!

Es musste unbedingt der eine sein. Und auch bei meiner zweiten Liebschaft hielt ich daran fest. Nur das es diesmal der neue war, der es unbedingt sein sollte. Dabei war ja schon dieses erneute Verlieben ein Beweiß dafür, dass Liebe und Glück nicht nur einen Weg kennen. Danach brauchte es unbedingt überhaupt mal einen Mann in meinem Leben und danach den berufliche Erfolg. Dabei gab es, wenn ich es ganz ehrlich betrachte, auch ohne all das echte Glücksmomente in meinem Leben.

Manchmal war es so etwas „banales“, wie ein schönes Lied, was mich beseelt und glücklich fühlen lies. Und es gab auch Augenblicke, wo ich über meinen später ungeliebten Beruf zutiefst dankbar war. Ich kann mich auch noch gut an Phasen erinnern, wo ich die Spezies Mann am liebsten zum Mond geschossen hätte, weil ich nur noch meine Ruhe wollte.

Ich hoffe, dass diese Beispiele ein wenig die Erinnerungen an Dein eigenes Lebensglück und auch Dein Verständnis wecken.

Der Ausstieg aus „süchtig nach Dir“ braucht eine…

Das nächste, was es von Dir braucht, ist eine klare Entscheidung, die tief aus Deinem Herzen kommt. Du musst Dich entschließen, ob Du weiterhin in der Sucht verharren willst, oder ob Du von nun an Dein Glück in die Hände der Liebe legen möchtest. Ich sage nicht, dass es leicht ist oder dass Du sofort Schluss machen und alle Deine Träume aufgeben musst. Du brauchst auch nicht aufhören ihn zu lieben, wie könntest Du auch.

Es erfordert nur die Bereitschaft, Dein Herz offen zu halten und notfalls auch ohne ihn glücklich zu werden. Du verabschiedest Dich damit nicht von ihm, sondern nur von der Überzeugung, dass Dein Glück von ihm abhängt. Auch ich werde weiterhin für meine Träume gehen, doch in möchte es in Freude tun. Ich möchte nicht mehr, dass mein Lebensweg zum Leidensweg verkommt.

süchtig nach dir - frag die Liebesfülle-Elfe

„Süchtig nach Dir“ will ich nicht mehr

Ich habe für mich beschlossen, dass ich auch jetzt schon glücklich sein möchte. Ich will mein Glück nicht auf später vertagen. Denn ich habe schon zu viel kostbare Lebenszeit mit sinnloser Warterei vergeudet, so viele Augenblicke verschenkt.

Und wenn mich wiedermal die Sehnsucht plagt, dann besinne ich mich zurück auf die Liebe. Dann lege ich die Karte der Liebesfülle-Elfe vor mich hin, als verbindliches Zeichen dafür, dass ich es ernst meine.

Ich atme eine Weile ein und aus. Ich betrachte diese Karte und spüre in mir die tief aus meinem Herzen kommende Breitschaft dafür, dass ich notfalls alle meine Wünsche loslasse, um mich fallen zu lassen…

…mit der sicheren Gewissheit, dass da eine Liebe ist, die mich auffängt. Eine Liebe, die mir all das schenkt, was ich zum Glücklichsein brauche!

♥♥♥

Lass auch Du Dich von der Magie der Liebesfülle-Elfe leiten. Hole sie Dir mit meinen Elfen-Karten oder als Kunstdruck in meinem Bilder-Shop!

Dein „süchtig nach Dir“ hat bald ein Ende

Ich hoffe, dass ich mit meinen Worten eine erste Erleichterung und etwas Hoffnung in Dein Herz sähen konnte. Und wenn ja, dann ist es schon die leise Stimme der Liebe, die zu Dir spricht.

Doch das ist erst der Anfang. Von hier aus kannst Du nun weiter gehen und Dich Schritt für Schritt und aus eigener Kraft aus der „Süchtig-nach-Dir-Falle“ befreien. Hierbei hilft Dir mein Liebeszauber-Orakel mit 52 praktisch anwendbaren Liebeszaubern. Wie das konkret funktioniert, findest Du hier:

Liebeszauber-Orakel – Für Liebe, die aus der Fülle schöpft

Nun freue ich mich auf Deinen Kommentar

Wie geht es Dir mit der Erkenntnis. Kannst Du etwas mit meinen Worten anfangen? Haben sie ein wenig Hoffnung in Dein Herz gezaubert? Teile es gerne in den Kommentaren.

Alles Liebe, Karen

♥ ♥ ♥

Dein Traumprinz zieht sich zurück? Hier bekommst Du sofort Hilfe…

…damit Du nicht durch einen unbedachten Griff zum Telefon alles noch viel schlimmer machst. Klicke unten auf den Button, damit ich Dir helfen kann stark zu bleiben!

Nein, ich melde mich heute nicht bei ihm…
(hier klicken – 100% GRATIS)

♥ ♥ ♥

Für später merken: Pin mich auf Pinterest

Süchtig nach Dir: wie Du dem Teufelskreis Deiner Sehnsucht entkommst

 

*Affiliate-Link: Bei jedem Verkauf, der über diesen Link erfolgt, bekomme ich eine Vermittlungsprovision ausgezahlt. Deine Kosten erhöhen sich dadurch nicht.

Dein Traumprinz zieht sich zurück? Hier bekommst Du sofort Hilfe…

…damit Du nicht durch einen unbedachten Griff zum Telefon alles noch viel schlimmer machst. Klicke unten auf den Button, damit ich Dir helfen kann stark zu bleiben!

Nein, ich melde mich heute nicht bei ihm…
(hier klicken – 100% GRATIS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.